DeLorean DMC12 die Zweite

Als ich vor ein paar Tagen die IT SA – eine Messe für Computersicherheit in Nürnberg – besuchte, gab es hier wieder wen und was zu bestaunen? Den DeLorean DMC12 mit samt Marty McFly, dem Eigentümer hinter http://www.rent-a-delo.de .

thomas-zehrer-de_delorean-03

Auch dieses mal war das Fahrzeug wieder das Highlight schlechthin. An anderer Stelle – siehe den Blog über den Tesla Model S – traf ich ihn auf der CEBIT 2016 in Hannover.

Interssant waren dieses einige Details, die ich erfahren konnte: als Ersatzteilager dienen Teile auch aus anderen Fahrzeugen: die Doppelscheinwerfer des DeLorean sind Baugleich aus dem Audi 200 bzw. dem Audio Coupe Mod. 81, die Bremsen passen von Ford und von Jaguar, die Blinker sind Baugleich einiger DAF-Modelle. Der Antrieb stammt von Renault/PSA/Volvo, der sog. “Europamotor”. Etliche Kleinteile rund um den Antrieb, wie z. B. Kühlerschläuche oder O-Ringe passen von Volvo. Die Wasserpumpe kann von Peugeot verbaut werden.

thomas-zehrer-de_delorean-02

Die Elektrik (also: die Elektrik des DeLorean OHNE den Fluxkompensator sowie die Zeitsteuerung ;-)) – so der Eigentümer Günnewig – war damals speziell: Verbaut wurden die Komponenten von LUCAS, die anfällig für Störungen waren – der Kabelbaum sowie etliche Komponenten mussten ersetzt werden.

Man sitzt im DeLorean sehr tief, auf der Straße sozusagen. Das ein- und aussteigen ist Coupe-mäßig sportlich.

Wer einmal die Gelegenheit hat, sich das Gerät genauer anzusehen, der sollte nicht zögern. Für einen erschwinglichen Preis kann Marty mit samt Coupe auch tageweise angemietet werden. Der Trailer, in dem der DeLorean transportiert wird, ist ebenfalls eine Schau.

thomas-zehrer-de_delorean-01

Abbildung: Marty “Günnewig ” McFly, der Mann hinter dem Delo

Also. Nur keine Hemmungen. Marty ist sicherlich auf mehreren Messen unterwegs und aus Erlangen kommend für Nordbayern “nebenan”.